Vogelkot, Lackprobleme

Hier ist jedes Thema erlaubt, was nicht mit dem 350Z oder dem 370Z zu tun hat.
Schau einfach hinein und mache dir dein eigenes Bild.

Moderatoren: Schrömi, Moderatoren

Antworten
Ceejay
Sonntagsfahrer
Beiträge: 26
Registriert: Do 13. Mai 2021, 15:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Ceejay »

Hallo liebe aktive Forumsmitglieder, ich mal wieder mit einer neuen Panne.

Hat noch jemand das Problem, dass sich Vogelkot innerhalb kurzer Zeit (einige Stunden) sofort ein einbrennen und zu Klarlackschäden führen?! Ich habe leider nicht den Luxus einer Garage und hatte nun schon das zweite Mal oben genanntes Vergnügen, das kann doch nicht sein?!?! Ich habe in den Jahren sooft Vogelkot entfernt, teilweise lag der wochenlang auf dem Auto als ich im Urlaub war, da war trotzdem absolut nichts zurückgeblieben nach einem Waschgang.

Der erste vor zwei Monaten konnte rauspoliert werden vom Profi, der heutige bleibt erstmal...ist euer Lack genauso schlecht? Ich habe das originale Schwarz/Metallic.

Möchte das Fahrzeug vor dem ersten Wintereinsatz komplett Keramikversiegeln...
Ceejay
Sonntagsfahrer
Beiträge: 26
Registriert: Do 13. Mai 2021, 15:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Ceejay »

Hier mal die Fotos vom ersten "Sch*ss" Der war ganze 3 Stunden drauf, bevor ich ihn wegmachen konnte.
Dateianhänge
IMG-20210623-WA0027.jpeg
IMG-20210623-WA0029.jpeg
Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14239
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Georg »

Der Lack ist nicht schlecht. Der 370 hat diesen "selbstheilenden" Lack
bei dem leichte Kratzer durch Wärme wieder verschwinden.

viewtopic.php?t=12549&start=15

Der Lack ist dadurch natürlich weicher und Vogelkot kann sich
daher schneller einfressen.
Danny
Sonntagsfahrer
Beiträge: 37
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 22:12
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Danny »

Versuch es mal mit Lackknete. Ein Glasreiniger als Gleitmittel und vorsichtig drüber gehen.
Benutzeravatar
Rene87
Z-Cruiser
Beiträge: 314
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Wilsdruff
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Rene87 »

Das mit dem Lack kann ich bestätigen, hab ja selbst das schwarz am 370Z.
Ebenso sind Fliegen an der Front sofort (also innerhalb von 1-2 Tagen) als Hologramm/Silhouette/Kontur oder wie man es auch immer nennen mag, im Lack verewigt. Das habe ich bisher auch wirklich nur mit der Poliermaschine wegbekommen.
Da hilft keine Knete, kein Lackreiniger, kein ewig in der Sonne stehen lassen etc. .... nur eine milde Finisher Politur ist bisher Zielführend gewesen.
Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2387
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Cloud »

mit Lackknete wie beschrieben drüber gehen, die kriegt viel geregelt.

und der rest wie andere sagten heilenden lack abwarten.
Ceejay
Sonntagsfahrer
Beiträge: 26
Registriert: Do 13. Mai 2021, 15:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vogelkot, Lackprobleme

Beitrag von Ceejay »

Also der kleine ging raus von alleine tatsächlich. Morgen wird Keramikvetsiegelt...das ist mir nichts mit dem Lack
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ceejay für den Beitrag:
Capriwolf (Di 5. Okt 2021, 17:49)
Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Off Topic“