370Z Motor geht im Leerlauf aus

Bisher bekannte oder neue Probleme rund um den 370Z werden hier diskutiert und Lösungswege aufgezeigt.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Atrox23
Neuling im Forum
Beiträge: 23
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 22:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Atrox23 »

"stiller Mitleser"
ich drücke die Daumen, dass die Probleme auf die Batterie zurückzuführen sind :)

PS: Wäre klasse, wenn du eine kurze Info zu den Händlern geben könntest, sprich wo du warst und wo's gut / oder weniger gut war - das wäre klasse :mdaumen1:
komme nämlich auch aus der Ecke und da sind so Erfahrungswerte ein grober Hinweis wo man mal hingehen könnte oder auch nicht ;)

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16700
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Reisender40 »

WOW das ist ja mal ganz spannend und ich bin auf das Ergebnis gespannt. :shock:

Wenn es dann wirklich an der Batterie liegen sollte habe ich wieder etwas dazu gelernt :mdaumen1:

Die Frage stellt sich eigentlich nur, warum die Werkstatt zuerst den Anlasser in Verdacht hatte und nicht direkt
die Batterie geprüft wurde :shock:

Aber egal, wenn es an der Batterie gelegen haben sollte dann hat ja deine Odyssee noch ein gutes Ende genommen.
Drücke die Daumen das es "nur" diese Ursache hatte.

Die Stromversorgung des Bordnetzes während der Wartezeit kannst du mit einer kleinen 12V- Batterie oder einem Batterieladegerät sicherstellen, den Tipp hast
du ja auch schon bekommen.

Slider
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Slider »

Ich werde noch irre mit diesem Problem gleich vorneweg hat nichts gebracht

heute kam die neue Batterie habe ich gleich eingebaut und beim ersten Anlassen direkt losgefahren nach 15 Minuten war der Motor dann auf ca 80 Grad ich komme wieder zurück nach Hause bleibt noch etwas im Hof stehen lass den Motor für ca 7 Minuten laufen ohne Probleme er ging nicht aus.

Dann habe ich ihn selber ausgeschaltet habe ihn wieder gestartet und er macht die gleichen Faxen wie vorher.

Danach habe ich kurz den minuspol von der Batterie abgeklemmt um zu testen ob es danach vielleicht wieder rund läuft allerdings ist weiterhin das Problem noch vorhanden. (War der minuspol alleine vll zu wenig ?

Es ist doch extrem komisch dass nach dem Batterie wechseln der Motor 1A für 15 minuten läuft ging weder an der Ampel noch im Hof aus erst nachdem ich ihn wieder gestartet habe.

Durchläuft der vielleicht irgendein anlernprozess im Hintergrund was dann wieder diese Faxen verursacht?

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16700
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Reisender40 »

Meisterwerk hat geschrieben:
Di 17. Nov 2020, 21:26
Danke für die Blumen Frank :wink:
Also, um es nun mal etwas ausführlicher zu erklären: BEVOR man die Grundeinstellung für den Leerlauf an den Drosselklappen einstellt (und das wird immer noch bei laufenden Motor gemacht!!) müssen zu erst die Gaspedallösestellung und die Stellung für geschlossene Drosselklappe angelernt werden. Beides ohne Tester.
Lernverfahren Gaspedallösestellung:
1. Gaspedal nicht betätigen!
2. Zündung ein und mind. 2 Sekunden warten
3. Zündung aus und mind. 10 Sekunden warten
4. Zündung ein und mind. 2 Sekunden warten
5. Zündung aus und mind. 10 Sekunden warten
Fertig

Lernverfahren geschlossene Drosselklappe:
1. Gaspedal nicht betätigen!
2. Zündung einschalten mind. 5 Sekunden
3. Zündung ausschalten und mind. 10 Sekunden warten

Das wären dann die Vorbereitungen für das nun folgende Lernverfahren für das Leerlaufluftvolumen (also die Leerlaufdrehzahl)
Es gibt 2 Möglichkeiten: Am besten und einfachsten geht es mit dem Nissan Tester. Hier heißt der Menüpunkt in Grundeinstellung
„bse idl are inliz“. Dort bei Motor im Leerlauf auf Start drücken und ca. 20 Sekunden warten.
Alternativ kann man es auch ohne Tester machen aber das ist kompliziert und erfordert oftmals einige Versuche. Hier ist es sehr empfehlenswert die Zeiten exakt mit einer Stopuhr zu messen!!
Manuelles Anlernverfahren:
1. Motor auf Betriebstemperatur warmlaufen lassen (75-95 Grad Celsius)
2. Zündung aus und mind. 10 Sekunden warten
3. Gaspedal darf nicht betätigt werden, Zündung ein und 3 Sekunden warten
4. Innerhalb von 5 Sekunden das Gaspedal 5x schnell voll betätigen und wieder lösen.
5. 7 Sekunden warten, dann Gaspedal für ca. 20 Sekunden vollständig betätigen bis die Motorkontrollleuchte aufhört zu blinken
6. Das Gaspedal innerhalb von 3 Sekunden nachdem die Motorkontrollleuchte aufgehört hat zu blinken vollständig lösen
7. Motor anlassen und mind. 20 Sekunden im Leerlauf laufen lassen

Du musst entscheiden, ob du zu Nissan fährst und es nach meinen Vorgaben mit dem Tester machen lässt oder es selber versuchst mit dem Alternativverfahren. Frankfurt ist leider etwas weit weg, sonst hätte ich dir direkt geholfen. Aber „Z-Werkstätten“ zu finden ist nicht so leicht.

Slider
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Slider »

Wieder neu anlernen ?

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16700
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Reisender40 »

Wenn du die Batterie wieder abgeklemmt hattest ist das wohl notwendig.

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von MD-60 »

Reisender40 hat geschrieben:
Mi 2. Dez 2020, 18:45
Wenn du die Batterie wieder abgeklemmt hattest ist das wohl notwendig.
Weißt du wie oft ich die Batterie schon abgeklemmt habe ohne irgendetwas neu angelernt zu haben.
Ich hatte noch nie ein Problem nach dem Batteriewechsel oder nach Arbeiten bei denen man die Batterie abklemmt.

Slider
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Slider »

MD-60 hat geschrieben:
Mi 2. Dez 2020, 18:55
Reisender40 hat geschrieben:
Mi 2. Dez 2020, 18:45
Wenn du die Batterie wieder abgeklemmt hattest ist das wohl notwendig.
Weißt du wie oft ich die Batterie schon abgeklemmt habe ohne irgendetwas neu angelernt zu haben.
Ich hatte noch nie ein Problem nach dem Batteriewechsel oder nach Arbeiten bei denen man die Batterie abklemmt.

Kurze frage dazu, aber die Fenster musst du bei dir schon neu anlernen oder ?

Denn das musste ich heute auch wieder machen, (geht ja schnell) aber das ist für mich immer ein zeichen das Ich etwas zurückgesetzt habe.

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16700
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Reisender40 »

Ja, wenn die Batterie abgeklemmt wurde ist eine Reinitialisierung der Fensterheber immer notwendig, da die Einstellung verloren geht.

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von MD-60 »

Wie Andreas schon geschrieben hat muss der Fensterheber neu angelernt werden. Aber ich dachte das muss ich nicht noch extra erwähnen, weil das hier im Forum jedem bekannt sein sollte. Sorry :mlachen:

Slider
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Slider »

MD-60 hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 08:08
Wie Andreas schon geschrieben hat muss der Fensterheber neu angelernt werden. Aber ich dachte das muss ich nicht noch extra erwähnen, weil das hier im Forum jedem bekannt sein sollte. Sorry :mlachen:
:-) wollte nur mal auf nummer sicher gehen,

Dann werde Ich wohl wieder bei Nissan anrufen und wieder einen Termin machen zum anlernen. hoffe das er mir nicht wieder 55€ abnimmt.

Birgit47
Z-Driver
Beiträge: 557
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:26
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Birgit47 »

Vor paar Tagen habe ich meine Batterie erneuert. Auto war komplett verschlossen und eine Ladegerät war angeschlossen. Somit hatte ich auch nie eine Unterbrechung und danach lief das Auto wieder einwandfrei und ich musste auch nichts anlernen. Bei unseren MX5 war es 2019 so wie er in der Werkstatt war, das die Fenster immer weiter runter gingen. Der Mechaniker hatte zum befahren der Bühne das Fenster runter gelassen und danach wurde die Batterie abgeklemmt. Die haben davon natürlich nichts mit bekommen und meine bessere Hälfte hat es dann erst daheim gemerkt das die Misst gebaut haben. Also noch mal 40 km in der Gegend rum fahren zum neu anlernen.

Also noch 150 mal die Batterie abklemmen um dann auf ein Wunder zu hoffen, wird nicht fruchten denk ich.

Slider
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Slider »

Hier mal ein Kurzes update,

Ich habe gestern mit Tino Telefoniert 1000 dank an der stelle an Ihn.
Er glaubt das Ich an der falschen stelle suche. Er glaubt auch nicht das es an dem Anlerne vorgang liegt.
Er sagte mir ich solle mir mal die Luftmassen messer anschauen, dass habe ich getan, schauen top sauber aus. :-/
Aber er hat mehr das Steuergerät in verdacht.

Was uns zu dem Punkt führte das mein Händler damals sagte das der Vorbesitzer einen SportKat verbaut hatte, welchen er durch den orginal Kat wieder ersetzte bevor er den Z an den Händer übergeben hatte.
Wenn damals das Steuergerät mit einer anderen Software auf den Sport Kat abgestümmt war, und der nun nicht mehr vorhanden ist, könnte das prbleme machen.

Nun ist es so das CTD-Germany leider sehr weit weg ist, und durch Corona könnte ich mir nicht mal ein Hotel für eine Übernachtung nehmen.
Tino sagte mir :"Frag doch mal im Forum ob jemand ein ecutec connect hat um mit dir die LOGs auszulesen" (das gerät kostet 300€) wenn er In diese rein schauen könnte kann er mir mehr sagen.
Nur das Steuergerät zusenden würde warscheinlich nichts bringen.

Ich glaube nicht das Ich hier in Frankfurt am Main jemanden finde der ein "ecutec connect" hat, oder kennt Ihr da jemand ?

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16700
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Reisender40 »

Birgit47 hat geschrieben:
Do 26. Nov 2020, 10:18
Ich hasse es wenn ich immer recht habe. Was ich weiter vorne geschrieben .... Nur weil die Batterie neu ist bedeutet ja es ja nicht das sie ok ist.

Hoffe du hast dann die nächste Zeit deine Ruhe, wenn die neue Neue dann nicht auch wieder einen Schaden hat.
Offensichtlich wohl doch nicht die Batterie :mapplaus:

Wobei natürlich die Information das eventuell eine Abstimmung wegen SportKats irgendwann einmal durchgeführt worden ist,
bislang noch nicht thematisiert wurde.
Das aber auch das Steuergerät infrage kommt wurde schon angesprochen.

Gruß

Andreas

Slider
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 15. Jan 2020, 18:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Motor geht im Leerlauf aus

Beitrag von Slider »

So wie ich das verstanden habe kann Nissan selber nicht so einfach das ROM von dem steuergerät neu flashen (auf Werkseinstellung).

Ich habe gesehen das im Ebay die Steuergeräte verkauft werden, (Nur mal intresse halber)
Könnte Ich mir hier eins kaufen und gegen meins austauschen ?
Ich habe auch gesehen das diese zusammen mit Schlüssel verkauft werden, sind diese an das Steuergerät gebunden ?

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Probleme“