370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Bisher bekannte oder neue Probleme rund um den 370Z werden hier diskutiert und Lösungswege aufgezeigt.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Hakki123
Neuling im Forum
Beiträge: 1
Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Hakki123 »

Hallo erstmal zusammen



Ich fahre einen nissan 370Z bj 2013 mit einem Schaltgetriebe

Habe folgendes Problem

Meine Kurbelwelle bei meinem nissan hat sich verabschiedet weil zu wenig Öl im Motor vergessen nach dem Öl zu schauen leider

Die Kurbelwelle pleullager und pleulstange sind mir kaputt gegangen

Habe im nissan Autohaus Ersatzteile gekauft.

Daraufhin habe ich mit meinem Onkel (mechaniker) den Motor zerlegt und wieder zusammen gebaut Motor ist leider nicht angesprungen haben gedacht das es an der Einstellung der Kette liegen kann also bin ich zum nissan um mir die Daten zu holen die ich brauch daraufhin haben wir den Motor wieder zerlegt und die ot Einstellung korrigiert motor wieder zusammen gebaut aber der Motor springt immer noch nicht an er will anspringen ist sogar kurz davor aber eben nicht ganz mich würde interessieren ob es vlt an der wegfahrsperre liegen kann oder ob mir irgendjemand einen Rat geben kann bin so langsam am verzweifeln.

Danke im vorraus

Meisterwerk
Nissan Flüsterer
Beiträge: 926
Registriert: Do 1. Mai 2014, 21:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Meisterwerk »

Wenn man nicht weiß was man tut kann natürlich vieles noch schief gelaufen sein beim Zusammenbau. Die Steuerzeiten könnten immer noch nicht stimmen auch trotz Anleitung, weil auch diese muss man korrekt umsetzen.
Was auch ein immer wieder gerne gemachter Fehler ist: Beim Einbau des Schwungrads wird nicht auf die korrekte Ausrichtung der OT Markierung geachtet und somit sind die Signale vom KW Sensor und den NW Sensoren asynchron und das ECM bestimmt den Zündzeitpunkt nicht korrekt.
Das würde ich zu erst einmal überprüfen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meisterwerk für den Beitrag:
Schrömi (Sa 30. Mai 2020, 21:08)

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

370Z kein Zündfunke

Beitrag von Daniele91 »

Hallo,

habe in der Sufu nichts gefunden und dachte mir ich mache ein neues Thema auf.

Erstmal ein paar Eckdaten: Nissan 370Z EZ 08/2009 98.000 km Deutsches Modell 1.Vorbesitzer.
Letztes Jahr im Juli war ich auf dem Weg nach Österreich, als sich bei Vollast mein Motor verabschiedet hat (Sehr komische geräusche hat beim zuhören sehr sehr wehgetan).
Der Wagen hat sich nicht mehr starten lassen, der Anlasser drehte nicht mehr durch...
Ich habe den Wagen selbst, per Hänger zu einer befreundeten Werkstatt abschleppen lassen.
Als ich am Samstag Zeit hatte startet ich die Diagnose und kontrollierte Anlasser, Batterie usw.
Ich schraubte die Ölwanne ab und hatte Tränen in den Augen.... Es haben sich sämtliche Metalle von Kupfer, Alu und Stahl zu einer Dickflüssigen Brühe gesammelt, der Ansaugstuzen der Ölpumpe war komplett zugesetzt. Bilder Folgen.
Nach langen hin und Her habe ich mich entschlossen den Motor richten zu lassen Originalmotor ist halt Originalmotor.
Bin zu einem Motorenmechaniker in der Nähe gegangen und habe ihm den Motor vorbeigebracht.
Als er Den Motor auseinander hatte, habe ich Ihn besucht.
Die Erste Lagerschale der Kurbelwelle hatte sich verabschiedet die Restlichen waren auch kurz davor... er hatte selbst auch keine erklärung wie so etwas passieren konnte.
Abeeeer wie durch ein wunder haben Block und Köpfe nichts abbekommen, wir haben zusammen die Zylinder ausgemessen und haben keinen Feststellbaren verschleiß festgestellt.
Habe schließlich im Internet eine passende Seite (Amayama oder so) gefunden, die Gut und Günstig liefert.
Es waren zwar alles Originalteile, aber der Hacken an der Geschichte war das sich die Teile in Dubai befinden.
Ich bin zum freundlichen Händler hab mir einen Kostenvoranschlag machen lassen und habe schließlich per Teilenummer alles bestellt (Kurbelwelle, Ölpumpe, Kolben,Pleuel, Wasserpumpe,Kupplung,Dichtsatz, Kolbenringe einfach alles) zu einem lächerlich günstigen Preis.
Nach 6 Wochen war schließlich alles da. Musste Leider sehr lange wegen der Zollabfertigung warten, die Herren meinten ich wäre eine Firma bei solch einer Menge von Teilen.
Der Motorenmechaniker hat mir den Motor, laut seiner Aussage gewissenhaft, zusammengeschraubt. Dieses Wochenende haben mein Kumpel und ich, endlich den Motor nach 10 Monaten Standzeit im Wagen eingebaut.
Wir versuchten den Wagen zu starten, leider vergeblichst :((((((( Fehlerspeicher ausgelesen und festgestellt das an der Drosselklappe was nicht stimmte. Habe die Rechte Drosselklappe genau unter der Lupe genommen und gemerkt das der Stecker falsch eingesteckt war, habe die Stecker vom Nockenwellensensor und Drosselklappe vertauscht. Also dann umgesteckt versucht zu starten und wieder nichts, aber jetzt kommt wenigstens Sprit an (Auspuff stinkt nach Sprit). Fehlerspeicher also wieder ausgelesen, der meinte wortwörtlich "variables ventilereignis und liftpositionssensor" und diese Fehlermeldung hat er mir 5 mal gebracht. Bin zum Schluss gekommen das an den Nockenwellensensoren etwas nicht stimmt, habe sie ausgebaut inspiziert und einfach vertauscht und siehe da keine Fehlermeldung mehr. Voller Hoffnung habe ich den Startknopf gedrückt und war zutiefst enttäuscht das der Wagen nicht startet :(
Ich habe keinen Zündfunken, warum auch immer. Hätte vielleicht jemand netterweise einen Vorschlag, wie ich vorangehen sollte ? Massepunkte wurden kontrolliert Batterie hat ausreichend Spannung.
Bilddoku folgt morgen.
Vielen dank Schonmal :)

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16503
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Reisender40 »

Themen zusammengeführt und natürlich haben wir dieses Problem schon hier gehabt :grin:

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Daniele91 »

@Hakki123 Zündfunke da ? Sprit, Benzinpumpe ? Was sagt der Fehlerspeicher ?

Ich habe leider kein Zündfunke bin so langsam mit meinem Latein am Ende... werde heute Nachmittag alles Durchmessen und hoffen das ich was finde.

Hätte jemand einen Lösungsansatz ?

So sah mein Block nach dem Zerlegen aus....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Meisterwerk
Nissan Flüsterer
Beiträge: 926
Registriert: Do 1. Mai 2014, 21:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Meisterwerk »

Wenn kein Zündfunke da ist liegt meist an fehlerhaften Steuerzeiten oder die Sensorik zum aufnehmen dieser Größen (also KW und NW Sensoren) hat ein Problem. Das kann zum einen ein falsch eingebautes Schwungrad sein oder der Kurbelwellen Sensor und einer der beiden Einlassnockenwellensensoren sind vertauscht worden. Die sehen ähnlich aus, haben aber andere Teilenummern. Gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten warum der Motor nicht startet. Vielleicht prüfst du nochmal ob alle Stecker da sind wo sie hingehören. Alternativ kann ich mir auch vorstellen, dass das VVEL System angelernt werden muss da der Sensor keine Grundwerte hat nachdem der Motor komplett zerlegt war. Diese Grundeinstellung kann man mit und ohne Nissantester machen. Aber mit ist es deutlich einfacher. Ohne ist es ein umständlicher Prozess.

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Daniele91 »

Vielen dank für deine Antwort :)
du meinst, dass wenn die Steuerzeiten falsch sind, kein Zündfunke generiert wird ? Guter Gedankengang. Dachte das Wenn die Steuerzeiten falsch sind zwar ein Funke da ist, aber die Karre nicht anspringt.
Falsch eingebautes Schwungrad wäre absolut fatal... Die Nockenwellensensoren waren laut Tester vertauscht, das habe ich rausgefunden. Nach dem Vertauschen hatte ich laut Tester keine Störung mehr im Motormanagment.
Es gibt doch nur ein Kurbelwellensensor ? Und zwar hinten, der Schwarze dicke Stecker ?
Ich habe gerade eben, im Oberen Bereich des Motors alle Stecker auf Korrossion und festen Sitz geprüft, alles I.O. Werde jetzt gleich auf die Bühne Hochfahren und mir die Geschichte nochmal von unten anschauen.
Ich habe mir schon fast sowas ähnliches gedacht mit dem Anlernen, aber war mir nicht sicher ob sowas überhaupt möglich sein kann, ich habe ja nichts im Motormanagment geändert. Ich finde es halt eben sehr Seltsam das der Motor kein Zündfunken generiert....
Wird heute eine Nachtschicht, ich werde nicht wieder Heimkommen, bevor mein Z wieder läuft.
Werde berichten ob ich erfolg hatte...
Beste Grüße und Danke :)

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Daniele91 »

So, Motor springt immer noch nicht an :(
Gestern haben wir alle Stecker auf Korrossion und korrekten Sitz geprüft, Kein Fehlerspeicher.
Alle Stecker sind aufjedenfall dran und auch da, wo Sie hingehören.
Masse Punkte sind in Ordnung.
Wir haben am Zündkerzenstecker eine Spannung von 12V gemessen, bei eingeschalteter Zündung.
Laut Tester, bekommen wir einen Motordrehzahlsignal, wenn wir versuchen zu Orgeln. Wir haben Probeweise den KW Sensor ausgesteckt und nochmal versucht zu Orgeln, es kam kein Siganl an somit können wir fast ausschließen das der KW Sensor defekt ist.
Wir haben nochmal die NW Sensoren vertauscht und prompt kam eine Fehlermeldung im VVEL System.
Ich bin mir zu 90 Prozent sicher, dass das Schwungrad nicht Korrekt eingebaut worden ist.
Bevor ich den Motor eingebaut habe, ist mir ein sehr starkes Kippspiel am Schwungrad aufgefallen, um mindestens ein Finger hatte er ein Axiales Spiel. Kann das die Ursache sein ?
Wenn nicht, muss ich doch den Motor auf OT stellen und nach einer Markierung an der Schwungscheibe und Motorgehäuse suchen ?
Heute kommt noch einer, der sich auf Kfz- Elektrik spezialiesiert hat, er überprüft mein Motorsteuergerät und nochmal die Senorik.
Wenn jemand einen Lösungsansatz hat, kann sich gerne melden :)
Grüße

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14110
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 431 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Georg »

Das Schwungrad darf definitiv kein Kippspiel haben.
Ich würde mir das zunächst mal anschauen und nicht
noch mehr rum orgeln.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Georg für den Beitrag:
Daniele91 (Mo 8. Jun 2020, 13:33)

Benutzeravatar
Albert
"Mr. Zettstream"
Beiträge: 656
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 14:05
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Albert »

Hatte ich auch und der Tipp von Marco war Gold wert: die Schwungscheibe war verdreht montiert auf der Kufbelwelle. Da ist so ein kleiner Stift an der Kurbelwelle, der muss in das entsprechende Loch in der Schwungscheibe. Da ich auch einen neuen Motor eingebaut hatte, der diesen Pin nicht hatte, habe ich die Schwungscheibe verdreht montiert. Und da war nix mit Anspringen. Daher würde ich das Getriebe raus machen und die Schwungscheibe nochmals runtermachen. Ausser du bist dir sicher, dass das richtig montiert wurde
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Albert für den Beitrag:
Daniele91 (Mo 8. Jun 2020, 13:33)

Benutzeravatar
Ingoz
Z-Friend
Beiträge: 168
Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Ingoz »

Der Kurbelwellensensor tastet sein Signal von der Signalscheibe am Schwungrad.
Und wenn das Schwungrad verdreht montiert ist, stimmt die Kurbelwellenposition auch nicht und das Steuergerät bekommt falsche Informationen.
Schwungrad.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ingoz für den Beitrag:
Daniele91 (Mo 8. Jun 2020, 13:33)

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Daniele91 »

Leute, ich danke euch.
Ich werde das am Feiertag prüfen, hatte leider am Wochenende keine Zeit.
Ich werde berichten ob das der Fehler war.
Danke nochmal und Grüße

brülltüte
Z-Lover
Beiträge: 1703
Registriert: So 3. Apr 2016, 21:09
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von brülltüte »

Das ist damals sogar schon einer Nissan Werkstatt Mal passiert.

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Daniele91 »

Sollte zwar nicht, aber wir sind ja schließlich auch nur Menschen^^
Der nette Lagerist vom Nissan hat mir beim Kostenvoranschlag, die Falsche Teilenummer für die Kolben gegeben. (War schlimm dann die Richtige Kolben zu beschaffen...)
Mein Mechaniker hat nicht schlecht gestaunt, als ich meinte, das Nissan mir den Kostenvoranschlag gemacht hat.

Ich hoffe und bete, das dass Problem endlich behoben ist, mein Z steht jetzt seit ziemlich genau ein Jahr :(

Daniele91
Neuling im Forum
Beiträge: 13
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 08:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 370Z Motor springt nach Reparatur nicht an

Beitrag von Daniele91 »

Guten Morgen zusammen,

habe gestern mein Getriebe ausgebaut...
Als erstes habe ich das Kippspiel prüfen lassen, die Mechaniker meinten, das dass Kippspiel bei einem Zweimassenschwungrad normal wäre.
Dann habe ich das Schwungrad abgebaut und habe nach dem Pin geschaut, es war alles sauber montiert.
Ich habe alles wieder sauber zusammengebaut und habe mir mal die Steuerzeiten angeschaut.
Vordere Zylinder auf OT gestellt, Markierung auf das Schwungrad mit dem Getriebegehäuse hat sauber gepasst.
Er Orgelt sauber, aber springt immer noch nicht an :(
Was könnte noch sein :mtraurig:
Wäre für Lösungsansätze sehr dankbar.
Grüße aus Stuttgart
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Probleme“