370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Ob Angebote von Händlern oder privaten Anbietern, hier erhaltet ihr wertvolle Tipps und Hinweise.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Antworten
marcusw75
Neuling im Forum
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 13:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von marcusw75 »

Hallo
Ich Marcus aus Österreich überlege gerade meinen 350Z (DE Modell) zu verkaufen und ggf. auch einen 370Z umzusteigen.
Nutzung war die letzten 5 Jahre fast nur für Spassfahrten (ca 2,5 biss 3 tkm pro Jahr) da noch "normale" Autos für den Alltag zur Verfügung stehen.
Bin mir nicht sicher ob sich der Umstieg auszahlt, nicht von den Euros sondern eher vom Fahrverhalten und Leistung.
Dachte an das CTD Leistungpacket, der Aufwand je 1000 Kilometer hin und zurück zur Firma, übernachten, ist auch mühsam.

Alternativfahrzeuge 2ér BMW 235, 240, oder Lotus Elise. Zweiterer ist zwar Leistungsmässig weiter unten ist aber vom Gewicht und auch Kurvenreichenstrecke eine feine Sache.

Würde geren Feedback von Leuteen bekommen die vomn 350 auf de 370 umgestiegen sind.

Model in Ausicht
370Z 328PS Schalter Bj.2011

Überlege auch einfach den 350 zu behalten, Platz hätte ich das ist nicht das Thema,eher wiedere ein Fzg. das bewegt werden muss, Luxusproblem

LG
marcus
Benutzeravatar
Shorty
Barista
Beiträge: 1811
Registriert: So 5. Nov 2006, 13:44
Wohnort: bei Kassel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Shorty »

Hallo!
Ich würde sagen es lohnt sich auf jeden Fall. Ich hatte zuerst den 280 PS 2005, danach den 301 PS 2008, mit dem ich nicht so zufrieden war (Ölfresser 1,5l auf 1000)
Nun fahr ich seid 3 Jahren den 370 mit der Anpassung vom Tino sowie Geschwindigkeit Aufhebung, Invidia Gemini, Berg Kats (200Zellen) und K&N Plattenluftfilter.
Das alles in Kombination ist kein Vergleich zu einem 350er und das in einem Automatik. Auch die Automatik kann ich nur empfehlen, Ich selbst will nix anderes mehr fahren und wenn's mal flott gehen soll benutze ich die Tiptronic.
Ich für mein Teil bin rund um zufrieden und auch begeistert. Das ESP arbeitet ebenfalls besser und passt sich an die Fahrgewohnheiten an. Es regelt etwas später ein und meiner Meinung nach auch sanfter.
natürlich gibt es da noch so einiges was man aufzählen könnte, ist ja auch ein neues Fahrzeug, ich würde einfach mal sehen ob es jemanden in deiner Nähe gibt der einen gechipten 370 Zet hat und dich mal fahren lässt.
Im übrigen hatte ich meinen laut GPS auf 296kmh ( Tacho Anschlag ) die Bedingungen waren allerdings Optimal mit super Windschatten. Real sind aber 285kmh, die ich schon mehrfach erreicht habe. Ab 260 geht's aber träge nach oben.
Die Beschleunigungswerte sind aber dementsprechend von 100 bis 200 kmh gemessene 12,8 Sek.
Alles in allem eine tolle Anschaffung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Shorty für den Beitrag:
orange (Fr 25. Dez 2020, 00:26)
Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 1105
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von MD-60 »

Shorty hat geschrieben: Mo 21. Dez 2020, 11:22 Im übrigen hatte ich meinen laut GPS auf 296kmh ( Tacho Anschlag ) die Bedingungen waren allerdings Optimal mit super Windschatten. Real sind aber 285kmh, die ich schon mehrfach erreicht habe.
Mein Roadster hat 372Ps mit Umbauten und ist bei CTD abgestimmt, aber diese Geschwindigkeit habe ich nie erreicht.
Bist du in Frankreich unterwegs gewesen mit dem Autozug? (TGV) :mrgreen:
marcusw75
Neuling im Forum
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 13:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von marcusw75 »

Hallo
Danke für die Anworten, fahre beruflich schon Jahre Automatik, daher tendiere ich eher zum Schalter beim Spassmobil.
Also vom Spass her zahlt sich die Abstimmung - Auspuff, Software, Kat´s und Ansaugung sicher aus und wäre mein Plan nach Kauf.
Vom Bauch her tendiere ich sehr zum 370 da ich schon sehr mit dem 350z zufrieden war.
Höchgeschwindigkeit in Österreich ist so eine Sache, bei mehr als 50 über Limit wird man zum Fussgänger :-( aber immer gut zu wissen das man es könnte.

lg marcus
Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Ralfburk »

Na was haste denn da für ein GPS gehabt ?? Über Handy ? Mit der Serienübersetzung kommst mal auf 268 wenn du Glück hast. Ich komme mit mein FinalDrive auf 280 mit GPS,10 hz gemessen.


Ralf
marcusw75
Neuling im Forum
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 13:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von marcusw75 »

Ralfburk hat geschrieben: Mo 21. Dez 2020, 12:52 Na was haste denn da für ein GPS gehabt ?? Über Handy ? Mit der Serienübersetzung kommst mal auf 268 wenn du Glück hast. Ich komme mit mein FinalDrive auf 280 mit GPS,10 hz gemessen.


Ralf
Hallo
würde mal Feedback vom Finaldrive interessieren. Video vom CTD habe ich mir schon angeschaut aber wäre mal toll zu lesen was du dazu sagst, Fahreindruck,..
Danke
lg
marcus
Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Ralfburk »

http://my350z.info/viewtopic.php?f=45&t=16844&start=225 , hier kannst du alles nachlesen übers FinalDrive.
Ich kann nur sagen ,dass im 6.Gang die Beschleunigung so ist wie im 5.Gang ohne FinalDrive. Ich erreiche ohne Probleme im 6. 7500 u/min im Gegensatz zur Serie .

Ralf
Benutzeravatar
Kaichen
Z-Driver
Beiträge: 411
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 10:50
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Kaichen »

Klare Sache,Lotus Elise :mrgreen:
Bei euren Pass Straßen etc klarer Fall.
Außerdem ist es obsolet, sich von irgendwelchen dubiosen Geschwindigkeitsrekorden den Mund wässerig machen zu lassen,Du wohnst ja mal leider in Österreich. :wink:
Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Ralfburk »

Kai , da stimme ich dir zu. Mit der Höchstgeschwindigkeit bei meinen Z ,da hattest du schon Vergleich gehabt letztes Jahr. Ganz ehrlich, ich würde meinen Z noch kürzeres FinalDrive einbauen lassen bis 260 reicht vollkommen.

Ralf
Benutzeravatar
Kaichen
Z-Driver
Beiträge: 411
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 10:50
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Kaichen »

Sehe ich auch so,Dein weißer Bomber läuft schon echt Spitzenmäßig,das habe ich ja nun gesehen. :mdaumen2:
Für die paar km im Jahr, die der TE mit einem 350 Ersatz plant,trotzdem ganz klar ne Elise...besser noch nen Exige. :mapplaus: und dann ab auf das Timmelsjoch. :grin:
Mir legt der Osterhase nächstes Jahr eine knallrote Alfa Romeo Giulia QV ins Nest,da mußte dich dann noch mehr anstrengen Ralf 307 Km/H stehen da im KFZ Schein.
Benutzeravatar
ITR1807
Z-Driver
Beiträge: 716
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 11:56
Wohnort: Hockenheim
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von ITR1807 »

Shorty hat nicht unrecht mit seinen Angaben, sein Z hat ein AT Getriebe.
Mag sein das der Schalter nicht gerade optimal übersetzt ist, beim AT sind 280 kein Problem.
Ich gehe dabei von einem Z mit den Standardmodifikationen aus :wink:

Um auch beim Thema zu bleiben:

Lotus Elise 8)
Falls es ein 370er wird, vielleicht ist auch ein neueres Baujahr interessant?
Es gab ja doch die ein oder anderen sinnvollen Auffrischungen seitens Nissan, der Preisunterschied ist nicht so groß...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ITR1807 für den Beitrag:
Shorty (Mo 21. Dez 2020, 17:21)
Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 1105
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von MD-60 »

Kaichen hat geschrieben: Mo 21. Dez 2020, 15:01
Mir legt der Osterhase nächstes Jahr eine knallrote Alfa Romeo Giulia QV ins Nest
Und wer muss das Nest verlassen?

Also wenn es wirklich nur zum Spaß sein soll, ohne Rücksicht auf Beifahrer oder Gepäck und Komfort wäre mein Favorit ein Lotus. Allerdings muss da auch der Körper mitspielen. Das wird eng ,hart und ungemütlich. ich bin nicht groß und schwer und kann gut ein und aussteigen aus einer Elise, aber so richtig wohl fühle ich mich nicht in dem Wagen.
Benutzeravatar
Kaichen
Z-Driver
Beiträge: 411
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 10:50
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Kaichen »

Vermutlich verlässt der Ibiza Kombi meiner Perle das Nest,den Tausch kann man wagen denke ich.
Konnte mal als Beifahrer in einer ca.240 PS Elise mitfahren....weiß jetzt auch wofür Schalensitze gut sind...Halleluja
Benutzeravatar
Shorty
Barista
Beiträge: 1811
Registriert: So 5. Nov 2006, 13:44
Wohnort: bei Kassel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Shorty »

MD-60 hat geschrieben: Mo 21. Dez 2020, 12:02
Shorty hat geschrieben: Mo 21. Dez 2020, 11:22 Im übrigen hatte ich meinen laut GPS auf 296kmh ( Tacho Anschlag ) die Bedingungen waren allerdings Optimal mit super Windschatten. Real sind aber 285kmh, die ich schon mehrfach erreicht habe.
Mein Roadster hat 372Ps mit Umbauten und ist bei CTD abgestimmt, aber diese Geschwindigkeit habe ich nie erreicht.
Bist du in Frankreich unterwegs gewesen mit dem Autozug? (TGV) :mrgreen:
wahrscheinlich hast du einen Schalter, meiner ist Automatik, da sieht das Ganze etwas anders aus.
Balko
Z-Driver
Beiträge: 584
Registriert: So 22. Sep 2013, 09:59
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Wechsel vom 350Z zum 370Z

Beitrag von Balko »

Definitiv ein Lotus kaufen. Exige und Elise sind ein Traum. :mdaumen1:
Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Kaufberatung“