370Z - Winterschlaf

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
SumJam
Forensupporter
Beiträge: 515
Registriert: Sa 20. Okt 2012, 23:35
Wohnort: 77656 Offenburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von SumJam »

Reisender40 hat geschrieben:Jetzt wo du es schreibst erinnere ich mich :wink:

Trotzdem finde ich es durchaus angebracht, wenn
nicht nur so einen Satz heraus gehauen wird sondern
auch erläutert wird, warum das so sein soll.

Nicht jeder kennt die bereits stattgefundene Diskussion und fragt sich,
was damit gemeint ist :shock:

Gruß
Andreas
Mein Fehler ! :mengel1:

@Georg :mdaumen1:

Benutzeravatar
Flupsi
Z-Cruiser
Beiträge: 364
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 15:10
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Flupsi »

Hallo ihr,

muss nächste Woche meine Lady in den Winterschlaf verabschieden. Hab nun gehört, dass die meisten (die kein Strom und Batterieerhalter in der Garage haben) das Minuskabel der Batterie abklemmen. Hab mir das heute mal angesehen ... wo ich mir jetzt die Frage stelle: wie habt ihr das gelöst?

Habt ihr mir mal ein Bild wo ihr das Minuskabel nach dem Lösen abgelegt habt, bzw. wie ihr es isoliert habt?

Bitte um Nachsicht! Ist das erste Mal, dass ich ein Auto in den Winterschlaf schicke. :mengel2:
Dateianhänge
20161022_165749.jpg

Benutzeravatar
Tissen89
Z-Friend
Beiträge: 175
Registriert: Do 22. Jan 2015, 22:34
Wohnort: 57578 Elkenroth
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Tissen89 »

Das kannst du direkt an dem Minus Pol mit einem 10er Schlüssel los schrauben. Einfach auf seite legen und drauf achten das es nicht an Metall kommt .Vorsichtshalber kann man es ja in ein Tuch wickeln.

Benutzeravatar
Rene87
Z-Cruiser
Beiträge: 298
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Wilsdruff
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Rene87 »

Moin ...
Bin heute beim Einwintern des Z über das Problem der Verriegelung gestolpert.

Batterie abgeklemmt und feststellen müssen, dass keine mechanische Verriegelung der Fahrertür möglich ist .... Gibt es da ein Trick oder ist man echt gearscht, dass der Z ohne Batterie die ganze Zeit "offen" bleiben muss?

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16700
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Reisender40 »

Minuspol wieder anklemmen, Auto öffnen und gut ist.

Kommt ja auch ein wenig darauf an was du in dieser Zeit an deiner Lady machen möchtest.
Normal braucht man für die meisten Sachen auch Spannung/Strom im Fahrzeug.
Du darfst dann nur nicht die Motorhaube verriegeln wenn die Batterie abgeklemmt ist.

Gruß
Andreas :grin:

Meisterwerk
Nissan Flüsterer
Beiträge: 965
Registriert: Do 1. Mai 2014, 21:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Meisterwerk »

Du hast doch ein mechanisches Schloss in der Fahrertür das du mit dem Schlüssel aus dem Handsender öffnen/verriegeln kannst. Also Türscheibe(n) ein Stückchen absenken, Türen schließen, Fahrzeug verriegeln, Batterie abklemmen und dann solltest du die Fahrertür mechanisch öffnen und schließen können.
Oder irre ich mich?

Benutzeravatar
jaguar185
Z-Friend
Beiträge: 164
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 15:48
Wohnort: Neufahrn / Oberbayern
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von jaguar185 »

Rene87 hat geschrieben:Moin ...
Bin heute beim Einwintern des Z über das Problem der Verriegelung gestolpert.

Batterie abgeklemmt und feststellen müssen, dass keine mechanische Verriegelung der Fahrertür möglich ist .... Gibt es da ein Trick oder ist man echt gearscht, dass der Z ohne Batterie die ganze Zeit "offen" bleiben muss?
Wieso?? 370er hat doch ein klassisches türschloss, der Schlüssel steckt in der FB ->> Handbuch checken :idea:

Vg
Daniel

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Georg »

Wenn der Wagen nicht gerade draußen, oder in einer Garage ohne
Strom steht, muss die Batterie nicht abgeklemmt werden.
Refresher dran und gut.

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Georg »

Tissen89 hat geschrieben:Das kannst du direkt an dem Minus Pol mit einem 10er Schlüssel los schrauben. Einfach auf seite legen und drauf achten das es nicht an Metall kommt .Vorsichtshalber kann man es ja in ein Tuch wickeln.
Das Minus Kabel ist an der Karosse angeschraubt bzw. das ganze Auto ist Minus.
Daher braucht man auch keine Angst haben wenn es die Karosse berührt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Georg für den Beitrag:
Tissen89 (So 6. Nov 2016, 21:46)

Benutzeravatar
Rene87
Z-Cruiser
Beiträge: 298
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Wilsdruff
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Rene87 »

Das der Schlüssel in der FB steckt ist mir klar :lol:

Meine Winter-Garage ist ca. 60km von mir zu Hause weg. Da möchte ich ungern den ganzen Winter das Spannungserhaltungsgerät dran lassen (Wenn ich da im Notfall nicht in der Nähe bin, ist das mir nix). In der Regel bau ich die Batterie aus und nehm sie mit nach Hause in den Keller.
Ich hab natürlich versucht das Fahrzeug mit abgeklemmter Batterie mit dem Schlüssel zu verschließen, aber da tut sich nichts im Schloss. Aufschließen scheint jedoch wohl zu funktionieren (ähnliches Verhalten hab ich im Netz bei einigen Porsche Modellen gelesen).

1. Tür auf (wegen der Scheibenautomatik)
2. Batterieabklemmen
3. Tür schließen
4. Mit Schlüssel Abschließen -> funktioniert nicht

Selbes Vorgehen hatte ich die letzten Jahre immer bei meinem Mazda 3 MPS und da gabs kein Problem.


Da scheint wohl nur die Variante von Meisterwerk zu funktionieren. Wenn er dann natürlich ohne Batterie aufgeschlossen wird, geht er dann halt wieder nicht mehr zu :lol:

1. Fenster vorher händisch runterfahren
2. Tür schließen
3. Fahrzeug verriegeln
4. Batterieabklemmen

Meisterwerk
Nissan Flüsterer
Beiträge: 965
Registriert: Do 1. Mai 2014, 21:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Meisterwerk »

Auch wenn dein Winterquatier weit Weg ist brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen wegen eines Erhaltungsladers an deiner Batterie. Da fließt im "Erhaltungsmodus" nicht viel Ladestrom (<500mA). Die Dinger sind heute so ausgeklügelt das ich da keine großen Bedenken hätte. Und für die Bordelektronik ist es auch besser nicht so lange Spannungsfrei geschaltet zu sein. Bei älteren Autos ist das kein Problem aber moderne Fahrzeuge sind da etwas anders.
Und du hast so alle paar Wochen eine Ausrede um der Lady mal einen Besuch abzustatten und nach dem Rechten zu sehen :wink:
Zum Thema mechanisches Schloß:
Nach deiner Aussage kann man mit dem Schloß nur öffnen. Es ist ja auch nur für den Notfall gedacht um IN das Fahrzeug zu kommen wenn das I-Key System Probleme macht. Daher hat man vielleicht auf eine Schließen-Funktion verzichtet.
Ich habe bis jetzt damit immer nur 370z geöffnet und nie versucht zu schließen. Vielleicht können ein paar 370z Fahrer das mal testen :?:

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Georg »

Wegen des Erhaltungsgerätes brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen.
Benutze das seit 12 Jahren und habe es ununterbrochen 4 Monate angeschlossen.

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von MD-60 »

Man kann die Tür mit dem Schlüssel öffnen und schließen. Es gibt kein Klack wie von der Zentralverrieglung,aber es geht definitiv.

Benutzeravatar
Rene87
Z-Cruiser
Beiträge: 298
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Wilsdruff
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von Rene87 »

Kann ich so nicht bestätigen ... und ich bin mir sicher, dass ich in der Lage bin ein Schlüssel zu drehen. :wink:

Ohne Batterie lies sich die Tür nicht verriegeln. Sobald man am Griff zieht, ist die Tür nach wie vor offen.

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: 370Z - Winterschlaf

Beitrag von MD-60 »

Hallo,ich war jetzt extra noch einmal in die Garage und habe die Batterie abgeklemmt.
Meine Tür lässt sich ent und verriegeln,wie ich es geschrieben habe.
Möchte dir nicht zu Nahe treten ,aber du weißt schon das man einen Schlüssel in zwei Richtungen drehen kann.


Ps: Ich habe kein Sondermodel

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Plauderecke“