Umbau auf Nordschleifen Setup

Plauderecke für alle Themen, die nicht in die vorgegebenen Themenbereiche passen.

Moderatoren: XMats, Georg, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2996
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:43
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von 350Ziger »

Nickden hat geschrieben: ...ich war wieder mal beim TÜV.
Dis mal hatte ich kein Problem mit der Reifengröße sondern mit der Reifenfreigängigkeit vorne.
Beim vollem Rechtsanschlag und 12 cm dicken Holzkeil unter dem Reifen hatte ich noch 3 mm anstatt 7 mm Luft zwischen reifen und Kotflügel......
Dazu hat Georg eigentlich schon alles geschrieben
Nickden hat geschrieben: Des weiterem wurde auch mein Auspuff bemängelt, der TÜV Mann meinte das er viel zu laut ist.
Eine Gemini mit originalen Kats zu laut? Tzzz :lol: :lol: :lol: Wie kam er zu dieser Behauptung? Bauchgefühl?

Ich hatte die Gemini mit originalen Kats messen lassen...glaub 85/86db
Du hast eine ABE dafür und wenn an der AGA nichts verändert ist, muss er erstmal nachweisen dass das nicht i.O. ist.

crememanfred
Forensupporter
Beiträge: 26
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 11:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von crememanfred »

...ich war wieder mal beim TÜV.
Dis mal hatte ich kein Problem mit der Reifengröße sondern mit der Reifenfreigängigkeit vorne.
Beim vollem Rechtsanschlag und 12 cm dicken Holzkeil unter dem Reifen hatte ich noch 3 mm anstatt 7 mm Luft zwischen reifen und Kotflügel......
Wie schon mehrfach geschrieben wurde, hoch schrauben! Ich fahre derzeit (noch) 19 Zöller und hatte keine Probleme mit der Reifenfreigängigkeit beim TÜV. Ich muss dazu sagen ich hab mein KW V3 ganz nach oben geschraubt bis auf die Adjustierung bezüglich Radlast...
Nickden hat geschrieben:
Des weiterem wurde auch mein Auspuff bemängelt, der TÜV Mann meinte das er viel zu laut ist.

Eine Gemini mit originalen Kats zu laut? Tzzz :lol: :lol: :lol: Wie kam er zu dieser Behauptung? Bauchgefühl?
Wenn ich das richtig verstehe hat er keine Invidia verbaut und eventuell deswegen Probleme bekommen weil keine ABE, korrekt? Jedenfalls kannst du es vergessen in jeglicher Hinsicht den original Kat zu optimieren. Zum einen bekommst du dann eh Probleme mit den AGA Werten ohne Steuergerät Anpassung und zum anderen, selbst wenn es funktionieren würde, lohnt der Aufwand nicht.

Warte bis zum Winter, dann verkaufe ich meine Invidia Q300 spam

Benutzeravatar
350Ziger
Forensupporter
Beiträge: 2996
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:43
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von 350Ziger »

crememanfred hat geschrieben: Wenn ich das richtig verstehe hat er keine Invidia verbaut und eventuell deswegen Probleme bekommen weil keine ABE, korrekt?
da hab ich was "anderes" rausgelesen. Beim nochmaligen Lesen, hast du recht. :mdaumen1:

Nickden
Z-Friend
Beiträge: 125
Registriert: Mo 11. Apr 2016, 21:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Nickden »

So jetzt ist es vollbracht, es ist alles eingetragen.
Vorne 5mm hoch geschraubt, neue Auspuffanlage montiert. Es ist eine Gemini geworden. Danke noch mal an CTD super Service, die Anlage war innerhalb 24 Std. da, und der 5% Rabatt Code ist auch noch gültig.
Was mir nicht so richtig gefällt das die Gemini mit höhere Drehzahl leiser wird. Gute Verarbeitung und Passgenauigkeit bis auf eine Kleinlichkeit, mußte das Luftleitblech vom Diff. bearbeiten da Kontakt mit der Gemini.
Das ist jetzt alles vergessen und ich bin froh das ich das alles noch vor dem Winterschlaf hinbekommen habe, da wird es nämlich weiter geschraubt.
Wem es noch interessiert hier noch die Eckdaten was Eingetragen wurde.
Vorne 245/40 Reifen auf Rays 8x18 mit 15 mm Spurverbreiterung ca 35 mm tiefer.
Hinten 255/40 Reifen auf Rays 8,5x18 mit 30 mm Spurverbreiterung ca 40mm tiefer und die Kante etwas angelegt.
Ich denke das ist das Maximum was mit den Rays und ohne großartig was zu machen geht.

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Georg »

Na also, geht doch. Mein Tipp mit dem hoch schrauben
war dann doch sowohl simpel, als auch wirkungsvoll. :wink:

Benutzeravatar
Nico1990
Z-Friend
Beiträge: 111
Registriert: So 16. Nov 2014, 20:01
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Nico1990 »

Nickden hat geschrieben:So jetzt ist es vollbracht, es ist alles eingetragen.
Vorne 5mm hoch geschraubt, neue Auspuffanlage montiert. Es ist eine Gemini geworden. Danke noch mal an CTD super Service, die Anlage war innerhalb 24 Std. da, und der 5% Rabatt Code ist auch noch gültig.
Was mir nicht so richtig gefällt das die Gemini mit höhere Drehzahl leiser wird. Gute Verarbeitung und Passgenauigkeit bis auf eine Kleinlichkeit, mußte das Luftleitblech vom Diff. bearbeiten da Kontakt mit der Gemini.
Das ist jetzt alles vergessen und ich bin froh das ich das alles noch vor dem Winterschlaf hinbekommen habe, da wird es nämlich weiter geschraubt.
Wem es noch interessiert hier noch die Eckdaten was Eingetragen wurde.
Vorne 245/40 Reifen auf Rays 8x18 mit 15 mm Spurverbreiterung ca 35 mm tiefer.
Hinten 255/40 Reifen auf Rays 8,5x18 mit 30 mm Spurverbreiterung ca 40mm tiefer und die Kante etwas angelegt.
Ich denke das ist das Maximum was mit den Rays und ohne großartig was zu machen geht.

hab zur Gemini noch die 200er berks kats verbaut und die MSD rausgeschmissen. brüllt deutlich besser oben rumm :P
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nico1990 für den Beitrag:
Pilanthrop (Sa 30. Sep 2017, 17:02)

Nickden
Z-Friend
Beiträge: 125
Registriert: Mo 11. Apr 2016, 21:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Nickden »

So jetzt habe ich mit dem Leerräumen angefangen, es fliegt alles raus was nicht zum fahren gebraucht wird und womit der TÜV kein Problem hat.
Jetzt habe ich da ein Paar Fragen. Kann ich Musikanlage komplett entfernen ,auch die Kabel, oder hängt da noch was dran?
Ich hab unter dem Handschuhfach so ne art Steuergerät gefunden. Was ist das.
Klimaanlage fliegt auch raus samt Schläuche, gibts da was was ich wiesen sollte außer das die vorher abgesaugt werden muss.

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Georg »

Meinst du evtl. den Verstärker für den Bass?
Kann man anhand der Kabel vom Bass gut verfolgen.
Ansonsten musst du aufpassen mit irgendwelchen Kabel abziehen,
oder zu entfernen. Kann dazu führen, dass die MKL aufleuchtet.

Nickden
Z-Friend
Beiträge: 125
Registriert: Mo 11. Apr 2016, 21:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Nickden »

Nein ich meine alles Radio, Verstärker und alle Lautsprecher inclusive Kabel.

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Georg »

Das habe ich verstanden.
Du hast aber auch von einer Art Steuergerät unter dem Handschuhfach gesprochen.

Irgendwo in der Ecke sitzt auch noch der G - Sensor.

Im Werkstatthandbuch ist der komplette Kabelbaum. Im Motorraum sitzt auch noch
das intelligente Strom Verteil Modul. Einen Stecker an der falschen Stelle gezogen
und du hast den Knockout im System. Von Kabel entfernen will ich gar nicht reden.
Bestimmt kann man einiges ausbauen, aber da sollte man sicher sein was man macht.

Radio, Verstärker u. Lautsprecher kannst du ausbauen.

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2345
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Cloud »

wenn du das handschuhfach zwischen den Sitzen meinst, darunter ist das Airbagsteuergerät! Sollte man jetzt nicht ausbauen oder dran gehen.

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14191
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Georg »

Da es im Z vier Handschuhfächer gibt bleibt das hier
fröhliches Rätsel raten. :-)

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2345
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Cloud »

ja mag sein, aber unterm "handschuhfach" hinterm sitz ist mir kein Steuergerät aufgefallen.

zwischen den Sitzen das kleine klappfach, darunter ist das Airbagsteuergerät.

Im Kofferraum unter dem Schaumstoff linke seite ist der verstärker der anlage

( ich weiß du weißt es) aber der Nickden vlt nicht

Nickden
Z-Friend
Beiträge: 125
Registriert: Mo 11. Apr 2016, 21:55
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Nickden »

Ich würde das Fach zwischen den Sitzen nicht Handschuhfach bezeichnen. Es ist das große Handschuhfach hinter dem Beifahrersitz und zwar ist das Steuergerät an der Unterseite vom Handschuhfachboden angeklebt.
Kann ich eigentlich auch die Zentralverrieglung entfernen, oder muss die dann vom Steuergerät ausgetragen werden (wenn möglich). Hat eine ne Idee wie ich den Tankdeckel auf mechanisches Schloss umbauen kann.

Cloud
Z-Lover
Beiträge: 2345
Registriert: So 6. Jul 2014, 20:48
Wohnort: Lohmar
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Nordschleifen Setup

Beitrag von Cloud »

Tankdenkel umbauen geht, sind halt so verschlüsse mit extra schlüssel dafür.

das einzige "Steuergerät" welches ich gesehen habe war in der nähe vom Sicherheitsgurt.

Wenn du das meinst, und ich meine das war nur der einschlagsensor für die beifahrerseite.

( bitte korrigieren wenn ich falsch liege)

Am boden vom Fach habe ich kein Steuergerät in Erinnerung.

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „350Z Plauderecke“