370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Ob Angebote von Händlern oder privaten Anbietern, hier erhaltet ihr wertvolle Tipps und Hinweise.

Moderatoren: Reisender40, pumba1985, Moderatoren

Benutzeravatar
Ingoz
Z-Friend
Beiträge: 157
Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Ingoz »

Ich finde da könnte noch die Möglichkeit und die eventuellen Folgen einer Pandemie mit einbezogen werden. :idea:
Es gab mal Zeiten, da waren Fahrzeuge besser vorbereitet, mit Häkelüberzug auf der Hutablage. :lol:

brülltüte
Z-Lover
Beiträge: 1680
Registriert: So 3. Apr 2016, 21:09
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von brülltüte »

Und den Mundschutz einkalkulieren bei tank Vorgängen.

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16420
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Reisender40 »

Ingoz hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 22:59
Ich finde da könnte noch die Möglichkeit und die eventuellen Folgen einer Pandemie mit einbezogen werden. :idea:
Es gab mal Zeiten, da waren Fahrzeuge besser vorbereitet, mit Häkelüberzug auf der Hutablage. :lol:
Darunter befand sich doch die Rolle Klopapier für unterwegs :mweinen:
Tja, damals war die Generation noch richtig gut vorbereitet, ich erinnere mich :mteufel2:

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 978
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von MD-60 »

Reisender40 hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 07:22


Darunter befand sich doch die Rolle Klopapier für unterwegs :mweinen:
Tja, damals war die Generation noch richtig gut vorbereitet, ich erinnere mich :mteufel2:
Ich erinnere mich auch. Das war das erste und letzte Tuning Teil das mir meine Mutter angefertigt hat.
Farblich passend zum ersten Auto.

Benutzeravatar
Georg
/ Moderator \
Beiträge: 14061
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 19:05
Wohnort: Hagen/Karlsruhe
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Georg »

Den Wackeldackel hast du dir also schon selbst gekauft.

:mweinen:

Benutzeravatar
El Havanero
Z-Freak
Beiträge: 821
Registriert: Di 27. Aug 2013, 00:48
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von El Havanero »

Mahlzeit,
hab mal bei uns rein geguckt, ein 370Z Coupe konnte ich finden.

Hab nur mal ein (unrealistisches) Rechenbeispiel eingegeben.

Bei Berechnung auf 72 Monate / 100.000km spuckt das Programm diese Zahlen aus.
(Die Werte sind viel detaillierter aufgeschlüsselt, kann/darf ich aber hier nicht zeigen - die Liste mit allen Positionen ist 4 Seiten lang.)

Servicekosten 1970,68€
Verschleißkosten 2374,06€
Reifenkosten mit Montage 3259,26€
Gesamtkosten 7604,00€
Kosten / KM 0,08€
Kosten / Monat 107,10€

Da können natürlich auch Eingabefehler bei den Ersatzteilen vorkommen, da jedes Teil derzeit noch händisch erfasst wird und dann in unserer Datenbank liegt.
Daher - alle Angaben ohne Gewähr ;)


Jetzt könnt ihr noch Sprit, Versicherung, Steuer usw. dazu zählen, dann kann man sich ungefähr ausrechnen was ein Z kostet ^^
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor El Havanero für den Beitrag:
svbxyz (Di 19. Mai 2020, 09:43)

Benutzeravatar
Reisender40
/ 1. Administrator \
Beiträge: 16420
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Bremen
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal
Kontaktdaten:

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Reisender40 »

Vielen Dank für deine Auflistung. Wie du schon geschrieben hast kommen dann noch die
Folgekosten oben drauf und es fehlt der große Batzen des Wertverlustes wenn ich mich nicht irre,
oder ist der schon bei den Zahlen berücksichtigt?

Bleibe bei meiner persönlichen Meinung das ich diese Zahlen eigentlich überhaupt nicht wissen
möchte , da ich ansonsten überhaupt kein Auto mehr fahren würde..bei den Beträgen :mrgreen:

Gruß

Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reisender40 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Birgit47 (Di 19. Mai 2020, 09:05) • Schrömi (Mi 20. Mai 2020, 11:30)

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3976
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Ralfburk »

Mal ganz ehrlich ,wer von euch hat beim Kauf eines 370Z schon an die Folgekosten gedacht ????? Ich jedenfalls nicht und das Geld was ich in meinen Z reingesteckt habe ,dafür bekommt man gut ausgestatteten Kleinwagen. Nun ich muss noch dazu sagen ,dass ich viel getestet habe bis ich richtige Bremsscheiben und Beläge gefunden habe und Fahrwerk genauso für die Rennstrecke. Nur 1 Beispiel, ein Satz Bremsbeläge ringsum kosten über 800 € und halten gerade mal 7000 km ,werden jedes Jahr gewechselt.

Ralf

Birgit47
Z-Driver
Beiträge: 462
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:26
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Birgit47 »

Ja Ralf, das was du in den Z rein gesteckt hast, das stecken andere halt in Motorräder wie bei mir. Da stehen 27k in der Garage mit zwei Bikes. Würde ich nicht Motorrad fahren, habe 2014 damit angefangen, dann würde mein Z wohl ganz anders aufgestellt sein, weil man das Geld halt dann anderweitig aus gibt.
Und ich habe beim Kauf des Z nur gefragt, was kostet der erste Kundendienst und einmal komplett Bremsen machen. Und dann war für mich die Sache erledigt. Ich hatte davor die Kosten vom GTR im Kopf und da bin ich vorsichtig geworden. Das Ding frisst einen wohl auf von den Kosten.

Und würde ich jetzt jeden Tag 60 km in die Arbeit fahren, dann würde ich das Auto dafür nicht nutzen wollen. Bei mir sind es 28 km insgesamt und oft wird mit dem Motorrad gefahren und dann kommen da nicht zu viele KM drauf in ein paar Jahren. Will das der Z mit 10 Jahren max 90 000 km drauf hat. Das mit dem 400Z werde ich wohl sein lassen, da bleib lieber beim 370Z nismo und fertig. Reicht locker für Spaß und Freude das Ding.

Benutzeravatar
ThomasZ
Forensupporter
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 16:51
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von ThomasZ »

Ralfburk hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 10:43
Mal ganz ehrlich ,wer von euch hat beim Kauf eines 370Z schon an die Folgekosten gedacht ?????
Ralf
Aber nicht die Bohne! Mein erster Satz,als ich das Auto gesehen habe, war: Geile Karre!
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasZ für den Beitrag:
Packman (Di 19. Mai 2020, 22:06)

Benutzeravatar
svbxyz
Sonntagsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von svbxyz »

Mal ganz ehrlich ,wer von euch hat beim Kauf eines 370Z schon an die Folgekosten gedacht ?????
Finde ich schon relevant. Natürlich nicht der Pillepalle aus der obigen Tabelle, sondern vor allem Wertverlust. Deshalb fahr ich auch nicht GT-R oder Corvette, sondern Z.

Benutzeravatar
MD-60
Z-Freak
Beiträge: 978
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 13:57
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von MD-60 »

svbxyz hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 12:50
Mal ganz ehrlich ,wer von euch hat beim Kauf eines 370Z schon an die Folgekosten gedacht ?????
sondern vor allem Wertverlust. Deshalb fahr ich auch nicht GT-R oder Corvette, sondern Z.
Es gibt viele Gründe keinen GTR zu fahren, aber der Wertverlust gehört bestimmt nicht dazu. Prozentual hast du bei einem GTR einen guten Werterhalt gegenüber anderen Fahrzeugen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MD-60 für den Beitrag:
Schrömi (Mi 20. Mai 2020, 11:31)

Benutzeravatar
Ralfburk
Rennpistenjunky
Beiträge: 3976
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 15:26
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: 370Z Instandhaltungskosten 370Z Nismo

Beitrag von Ralfburk »

Nur kurz erwähnt. Ich habe vor 7 oder 8 Jahren auch an Kauf eines GTR gedacht aber die Folgekosten waren doch sehr hoch,darum habe ich mir keinen gekauft. Das der Z nicht so hohen Wertverlust hat,war mir damals bekannt. Und ich habe meinen Z gekauft weil super aussieht und für das Geld alles serienmäßig hatte was bei anderen Sportwagen zusätzlich gekostet hätte.


Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ralfburk für den Beitrag:
Packman (Di 19. Mai 2020, 22:06)

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „370Z Kaufberatung“